Sicherheit und Datenschutz
Ist es sicher, online einzukaufen?

Sicher einkaufen

Der Einkauf mit Kreditkarte in unserem Webshop ist sicher, da die Zahlung über eine SSL‑Verbindung (Secure Socket Layer) erfolgt. Eine SSL‑Verschlüsselung stellt sicher, dass niemand die Informationen, die du im Zusammenhang mit deinem Einkauf bei uns eingibst, abrufen kann.

Dass du dich beim Onlineeinkauf in einer sicheren Zahlungszone befindest, ist garantiert, wenn ein kleines „Secure Server“-Symbol oben in deinem Webbrowser angezeigt wird. Oft sieht das Symbol wie ein verschlossenes Vorhängeschloss aus.

Sichere Bezahlseite

Sicherheit beim Onlineshopping ist immer umstritten. Du bist aber beim Bezahlen mit Kreditkarte online rechtlich besser abgesichert als in einem Geschäft.

Wenn du eine Kreditkarte online verwendest, kannst du beanstanden und dein Geld zurückbekommen, wenn du Folgendes nachweisen kannst:

- Dass du die Artikel nicht erhalten hast
- Dass deine Karte von jemand anderem missbraucht wurde
- Dass ohne deine Zustimmung ein falscher Betrag von deiner Karte abgebucht wurde 
- Dass du den Kauf bereut hast, bevor du die Artikel erhalten hast (wenn du z. B. die Annahme oder Abholung der Artikel im Paketshop verweigert hast).

Du kannst die Abbuchung beanstanden, indem du dich an den Aussteller deiner Karte wendest; dies ist meist deine Bank. Das Geld wird dir dann ohne weitere Prüfung der Beanstandung zurückerstattet.

Du hast keine Selbstbeteiligung, wenn deine Karte in einem Webshop missbraucht wird, der SSL in seinem Zahlungssystem verwendet. Auf diese Weise bist du besser abgesichert als in einem Geschäft, wo je nachdem, aus welchem Land du stammst, bei Missbrauch deiner Kreditkarte eine Selbstbeteiligung anfallen kann.

Unser Verwaltungssystem ist so strukturiert, dass wir den von dir genehmigten Betrag nicht erhöhen können.

Auf der Website der Europäischen Union kannst du dich über alle deine Rechte beim Einkauf in der EU informieren.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um dir beispielsweise ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten, und sind verpflichtet, die Sicherheit deiner Daten zu gewährleisten. Mehr über die Verwendung von Cookies findest du hier.

Wo ist meine E‑Mail von Sinful?

Füge Sinful als vertrauenswürdigen Absender hinzu

Aus offensichtlichen Gründen enthalten unsere E‑Mails gelegentlich nicht jugendfreie Inhalte, die von einigen E‑Mail-Anwendungen möglicherweise für Spam gehalten werden. Du kannst dieses Risiko ausschalten und sicherstellen, dass du unsere E‑Mails immer erhältst, indem du Sinful.at zu deiner Liste vertrauenswürdiger Absender hinzufügst.

Wie lautet die Datenschutzrichtlinie von Sinful?

Personendaten und Cookies

Unsere Richtlinie zu personenbezogenen Daten und Cookies beschreibt, wie Sinful alle Informationen verwendet und schützt, die du bei Sinful eingibst, wenn du unsere Website nutzt. Sinful.at engagiert sich für den Schutz deiner Privatsphäre. Datenschutz ist Vertrauenssache und dein Vertrauen ist Sinful.at sehr wichtig. Wenn wir dich bitten, bei der Nutzung von Sinful bestimmte Informationen zu verwenden, kannst du dir sicher sein, dass diese nur in Übereinstimmung mit diesen Richtlinien und im Rahmen der geltenden Gesetzgebung verwendet werden. Sinful kann diese Richtlinien auch von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem es die folgenden Seiten aktualisiert.

Im folgenden Abschnitt kannst du nachlesen, welche Informationen wir sammeln, wie wir damit umgehen und sie speichern. Darüber hinaus wird angegeben, wofür wir die Informationen verwenden und wie Cookies abgelehnt werden können; außerdem findest du Informationen zur Datenschutzrichtlinie von Sinful.

Wir sammeln Informationen über Benutzer und ihre Besuche auf zwei Arten:

Durch die Nutzung von Sinful stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu.

Wie lauten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Sinful?

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Sinful ApS für Online-Warenbestellungen von Verbrauchern mit Rechnungsadresse in Österreich

Geltungsbereich

Für Warenbestellungen sowie die Bestellung von Geschenkgutscheinen von Verbrauchern (also natürlichen Personen, welche die Bestellung zu einem Zweck abgeben, der weder ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen von Mcompany, Hollenzen 87, 6290 Mayrhofen, Telefon: 0720 881333, E‑Mail: service@sinful.at, USt-IdNr.: DK32887848 in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur insoweit, als die an deinem Wohnort geltenden, weitergehenden Verbraucherschutzrechte dadurch nicht eingeschränkt werden. 

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden nur Anwendung auf die über den Onlineshop von Sinful ApS getätigten Einkäufe.

Sinful.at richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Deshalb können nur Verbraucher auf Sinful.at einkaufen. Wenn du einen Kauf tätigst, bestätigst du hiermit, dass du die Waren nicht als Gewerbetreibender oder zum Weiterverkauf kaufst. Alle Produkte werden nur in Mengen für den normalen Haushaltsgebrauch verkauft. 

Wir behalten uns das Recht vor, eine Bestellung zu stornieren, wenn wir bei Sinful.at glauben, dass die Bestellung von einem Unternehmen oder mit der Absicht des Weiterverkaufs aufgegeben wurde. Dies berechtigt den Kunden nicht dazu, Sinful zu verklagen.

Um einen Kauf auf Sinful.at zu tätigen, musst du volljährig sein. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind minderjährig und damit nicht volljährig. Wenn du einem Kauf auf der Website zustimmst, bestätigst du hiermit, dass du mindestens 18 Jahre alt bist.


Vertragsauflösung

Die Präsentation und Bewerbung von Artikeln in unserem Onlineshop stellen kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.

Mit dem Absenden einer Bestellung über den Onlineshop durchs Anklicken der Taste „Verbindliche Bestellung“ gibst du eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Du bist an die Bestellung für die Dauer von zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden. Ihr gegebenenfalls bestehendes und weiter unten erläutertes Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.

Wir werden den Eingang Ihrer über unseren Onlineshop abgegebenen Bestellung unverzüglich per E‑Mail bestätigen. In einer solchen E‑Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, eine Annahme der Bestellung wird in der E‑Mail explizit erklärt.

Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn wir eine Annahmeerklärung erhalten. Dies geschieht bei der Annahme deiner bestellten Artikel.

Sollte die Lieferung der von dir bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt kein Vertrag zustande. Wir werden dich unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

Wenn die Zahlung per Sofortüberweisung erfolgt, erscheint das Angebot auf den Produktseiten als verbindliches Angebot unsererseits zum Abschluss einer Kaufvereinbarung. Wenn du auf die Taste „Jetzt kaufen“ drückst, nimmst du das Angebot an. Du erhältst unmittelbar danach eine Bestellbestätigung. 

Der Inhalt deiner Bestellung, unsere geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Richtlinien für personenbezogene Daten für deinen Einkauf werden auf der Auftragsbestätigung angegeben. 

Zahlung

Sinful erhält Zahlungen über:

- VISA, MasterCard, Maestro, JCB und VISA Electron
- PayPal
- Klarna
- Sofort

Die Zahlung mit einer Zahlungskarte wird erst von deinem Konto abgebucht, wenn der Artikel versendet wird.

Wenn du PayPal nutzt, bist du nicht durch den Widerspruchsmechanismus geschützt.

Wenn du auf unserer Website einkaufst, speichern wir nur jene Informationen, die für die Lieferung der bestellten Ware notwendig sind. Wir haben nicht die Möglichkeit, Kartendaten weiterzugeben, einen Betrag mehrfach abzubuchen oder Ähnliches. Mehr über den Onlineeinkauf erfährst du hier.

Wir verwenden Cookies, um dir unter anderem ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten, und wir verpflichten uns, dafür zu sorgen, dass deine Daten sicher sind. Mehr über unsere Verwendung von Cookies erfährst du hier.


Eigentumsvorbehalt

Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. 


Lieferung

Nach der Bestellung veranlasst Sinful die Zustellung mit DHL (sofern nicht anders angegeben) an den Empfänger zum schnellstmöglichen Termin. Eine rechtzeitige Lieferung setzt jedoch voraus, dass DHL die tägliche Zustellung einhalten. Wenn es bei DHL zu Verzögerungen kommt, verzögert sich die Zustellung im Verhältnis zum gewünschten Zustelldatum entsprechend. 

Im Falle einer sehr verspäteten (mehrere Tage) Zustellung oder einer tatsächlichen Nichtzustellung sendet Sinful selbstverständlich kostenlos eine neue Lieferung. 

Alle Lieferungen werden mit DHL verschickt und kosten ab 4,95 €. Der Versandpreis hängt vom Gewicht des Pakets ab und davon, wohin das Paket verschickt werden soll. Bei einem Bestellwert von mehr als 50 € schicken wir das Paket kostenlos an den Paketshop/die Zustellungsstelle. Die Lieferzeit ist die von DHL angegebene voraussichtliche Lieferzeit.

Denke daran, dass du als Verbraucher das Recht hast, einen Kauf zu stornieren und dein Geld zurückzubekommen, wenn sich die Lieferung verzögert. Nach dem dänischen Kaufgesetz muss die Lieferung spätestens 30 Tage nach deiner Bestellung erfolgen, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Dies gilt für Bestellungen in Geschäften und online. Wenn du den Kauf im Falle einer verspäteten Lieferung stornieren möchtest, hast du das Recht, innerhalb von 14 Tagen dein Geld zurückzubekommen.

HINWEIS! Wenn der von dir gewählte Paketshop voll ist, wird dein Paket an einen Paketshop in der Nähe geliefert.


Informationen über Transportschäden

Wenn du bei der Lieferung feststellst, dass die Produkte mit einem Transportschaden geliefert wurden, musst du den Spediteur so schnell wie möglich benachrichtigen und uns dann kontaktieren. Das hilft uns dabei, Ansprüche gegenüber dem Spediteur geltend zu machen. 


Gesetzliches Widerrufsrecht

Als Verbraucher hast du bei online gekauften Artikeln ein 14-tägiges Widerrufsrecht* ohne Angabe von Gründen. Bei physischen Produkten gilt das Widerrufsrecht für 14 Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir beauftragter Dritter, der kein Beförderer ist, die Produkte in deinem Besitz erhalten hat. Um von deinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, musst du vor Ablauf der Frist von 14 Tagen eine eindeutige Erklärung über die Ausübung deines Widerrufsrechts abgeben. Diese sollte an unsere E‑Mail gegeben werden: service@sinful.at.

Du kannst unser standardmäßiges Widerrufsformular verwenden, das du am Ende dieser Bedingungen findest. Die Ware muss innerhalb der Frist von 14 Tagen zurückgesendet werden. 

Du trägst die Kosten der Rücksendung. Sinful stellt keine Rücksendeetiketten zur Verfügung.

Du haftest für jede Wertminderung der Waren, wenn die Waren auf eine andere Art und Weise behandelt wurden, als es zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktion der Waren erforderlich ist. 

*Das Widerrufsrecht gilt nicht für die Lieferung versiegelter Waren, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und bei denen die Versiegelung nach der Lieferung aufgebrochen wurde.


Optionales begrenztes Rückgaberecht* über 365 Tage

Bei Sinful hast du die Möglichkeit, deinen Einkauf bis zu 365 Tagen nach der Lieferung deiner Artikel zurückzugeben. Dabei gilt ein eingeschränktes Rückgaberecht*. Dies bedeutet, dass du einen Artikel zurückgeben kannst und dass das Produkt in der gleichen Qualität, Menge und dem gleichen Zustand sein muss, wie du es erhalten hast. Das bedeutet, dass z. B. Lebensmittel, Gleitmittel, Batterien usw. ungeöffnet und vor Ablauf des Verfallsdatums zurückgegeben werden müssen.

Außerdem muss der Artikel und die Verpackung in demselben Zustand zurückgegeben werden, in dem du sie erhalten hast. Du musst die Originalverpackung in unbeschädigtem Zustand beilegen.

*Aus hygienischen Gründen endet das Widerrufs- und Rückgaberecht für Intimprodukte mit dem Öffnen der Verpackung des Produkts. Das heißt, du verlierst das Rückgaberecht, wenn du die Versiegelung von Artikeln aufbrichst, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, z. B. Dildos, Vibratoren, Analprodukte usw. Artikel, die nicht für den intimen Gebrauch bestimmt sind, darfst du gerne auspacken, wenn du sie in demselben Zustand und in derselben Menge zurückgeben kannst wie bei Erhalt. Das freiwillige Rückgaberecht endet auch, wenn du den Artikel in einer Weise benutzt, die den Verkaufswert des Artikels offensichtlich erheblich mindert.

Geschenkkarten fallen nicht unter das 365-Tage-Rückgaberecht.  

Du bist für die Rücksendung verantwortlich, wenn du Artikel im Rahmen des freiwilligen Rückgaberechts zurückschickst. Bei Sinful stellen wir keine Rücksendeetiketten zur Verfügung.  


Der Zustand zurückgeschickter Artikel

Wenn der Artikel (ausgenommen Intimartikel) zusätzlich zu den oben beschriebenen Punkten geöffnet oder anprobiert wurde, betrachten wir ihn als gebraucht, was bedeutet, dass du bei Widerruf des Kaufs nur einen Teil des Kaufbetrags oder gar nichts zurückbekommst, je nach Handelswert des Artikels. Du kannst zum Beispiel Dessous gerne anprobieren, wenn das Produkt im gleichen Zustand und in der gleichen Verpackung zurückgegeben werden kann wie bei Erhalt.


Rückerstattung des Kaufbetrags

Wenn du deinen Kauf bereust, bekommst du den Betrag, den du an uns gezahlt hast, zurück. Im Falle einer Wertminderung, für die du haftest, wird diese Wertminderung vom Kaufbetrag abgezogen. Wenn die Bestellung mehr als ein Produkt enthält, kannst du wählen, ob du den Vertrag ganz oder teilweise widerrufen möchtest. 

Wenn du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machst, erstatten wir dir den Kaufbetrag für die zurückgegebenen Produkte unverzüglich und innerhalb von 14 Tagen, nachdem wir die Mitteilung erhalten haben, dass du den Kauf bereut hast. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, du hast ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Wir können die Erstattung zurückhalten, bis wir das zurückgegebene Produkt erhalten haben. Vergiss nicht, dir eine Bestätigung für das Absenden des Pakets zu besorgen, da diese als Nachweis für deine Rücksendung dient. 

Wenn du Zweifel hast, wie du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kannst, kannst du dich an unseren Kundenservice wenden:

E‑Mail: service@sinful.at
Telefon: 0720 881333


Der zurückgesendete Artikel sollte an folgende Adresse geschickt werden:

Mcompany @Schrama Handels GmbH
Hollenzen 87
6290 Mayrhofen

Sinful akzeptiert keine Pakete, die per Nachnahme verschickt werden. 


Beschwerden

Sinful bietet ein 24-monatiges Reklamationsrecht nach geltendem Recht, das weitreichende Defekte abdeckt, die beim normalen Gebrauch des Produkts festgestellt werden. Das bedeutet, dass du den Artikel entweder reparieren lassen, umtauschen oder einen Preisnachlass erhalten kannst, je nach konkreter Situation.

Das Reklamationsrecht erstreckt sich nicht auf Defekte, Schäden oder Verschleiß, die direkt oder indirekt durch unsachgemäße Bedienung, mangelhafte Wartung, Gewalt oder unbefugte Eingriffe entstanden sind.

Beanstandungen von Mängeln und Defekten müssen Sinful innerhalb einer angemessenen Frist mitgeteilt werden, nachdem der Mangel oder Defekt entdeckt wurde oder hätte entdeckt werden müssen. Bitte wende dich mit einer Dokumentation des Mangels oder Defekts in Form eines Bildes oder Videos an unseren Kundenservice. Wir werden dir dann mit entsprechenden Anweisungen antworten.

Wenn du bei Verkäufern in der EU einkaufst, hast du immer eine Mindestgarantie von 2 Jahren. Das gilt natürlich auch für Sinful. Das bedeutet, dass du 2 Jahre nach Erhalt eines Artikels Zeit hast, etwaige Mängel/Defekte zu reklamieren. Du musst uns jedoch so schnell wie möglich, spätestens aber 2 Monate, nachdem du einen Mangel/Defekt an einem Artikel entdeckt hast, mitteilen, dass du den Artikel reklamieren möchtest.

Im Falle von Streitigkeiten folgen wir der Entscheidung des Verbraucherbeschwerdeausschusses.

Bei Mängeln, Defekten oder eventuell verpassten Lieferungen wende dich bitte an:

E‑Mail: service@sinful.at
Telefon: 0720 881333
Adresse: MCOMPANY @Schrama Handels GmbH, Hollenzen 87, 6290 Mayrhofen

Bitte beachte, dass Sinful keine Pakete annimmt, die per Nachnahme verschickt werden.

Im Falle einer Reklamation bist du grundsätzlich berechtigt, den gekauften Artikel durch ein ähnliches Produkt ersetzen zu lassen.


Einlösen von Rabattcodes

Rabattcodes, die im Rahmen einer Werbekampagne für einen begrenzten Zeitraum ausgegeben werden, sind nur für die Nutzung auf Sinful.at gültig und können nur für den im Zusammenhang mit der Kampagne angegebenen Zeitraum verwendet werden. Rabattcodes können nur einmal pro Kunde während des Bestellvorgangs eingelöst werden und es kann jeweils nur ein Rabattcode verwendet werden. 

In der jeweiligen Werbekampagne können Vorbehalte gemacht werden, dass bestimmte Handelsmarken oder Produkte von der Kampagne ausgeschlossen sind. Dies wird in der Kampagne ausdrücklich angegeben. 

Rabattcodes können im Warenkorb eingelöst werden, bevor du den Einkauf abschließt. Wenn der Wert des Rabattcodes den Wert des Einkaufs übersteigt, kannst du den Restbetrag des Rabattcodes nicht in bar erhalten. 

Du kannst persönliche Rabattcodes nicht auf andere übertragen.

Einlösung und Kauf von Geschenkkarten auf Sinful.at

Auf Sinful.at gekaufte Geschenkkarten können nur für den Kauf von Produkten auf Sinful.at verwendet werden. Du kannst eine Geschenkkarte nicht für den Kauf weiterer Geschenkkarten verwenden. Etwaige Versandkosten beim Kauf von Geschenkkarten werden im Bestellprozess angezeigt. 

Die Geschenkkarte ist ab dem Ausstellungsdatum 3 Jahre lang gültig. 

Geschenkkarten können im Warenkorb eingelöst werden, bevor du den Einkauf abschließt. Wenn der Wert der Geschenkkarte den Wert des Einkaufs übersteigt, hast du ein Guthaben auf der Geschenkkarte, das du für deinen nächsten Einkauf verwenden kannst. Wenn der Wert der Geschenkkarte nicht für den Kaufpreis der Bestellung ausreicht, kannst du den Restbetrag der Bestellung mit den von uns angebotenen Zahlungsmethoden begleichen. Du kannst nicht mehr als eine Geschenkkarte pro Einkauf verwenden.

Wenn du Einkäufe, die du mit einer Geschenkkarte getätigt hast, ganz oder teilweise zurückgibst, wird dir der Wert der Geschenkkarte auf einer Geschenkkarte gutgeschrieben.

Der Wert der Geschenkkarte kann nicht in bar ausgezahlt werden und wird nicht verzinst. Du kannst die Geschenkkarte an eine dritte Person weitergeben. 

Wir übernehmen keine Verantwortung für Geschenkkarten, die durch dein Verschulden verloren gegangen sind, Geschenkkarten, die Gegenstand eines Diebstahls waren, oder Geschenkkarten, die nicht gelesen werden können. Es liegt in deiner eigenen Verantwortlichkeit, dass du bei deinem Kauf eine gültige E‑Mail-Adresse verwendest.


Produktbewertungen

Wenn du eine Produktbewertung auf der Webseite von Sinful abgibst, gewährst du Sinful das Recht, den Inhalt der Produktbewertung zu kopieren, zu entfernen, zu verändern, zu veröffentlichen und zu übersetzen. Du gewährst uns das Recht, den Text in unserem Webshop zu verwenden, auch auf anderen Domains als jenen, auf denen du die Bewertung abgegeben hast. Du erteilst uns auch deine Erlaubnis, deine Bewertung anzupassen und für Marketingzwecke in anderen Vertriebskanälen zu verwenden.

Die Rezension muss auf Deutsch in einer leicht verständlichen Sprache und ohne Schimpfwörter, beleidigende Ausdrücke oder Ähnliches verfasst werden. Du solltest deine Bewertung nicht von anderen Kunden oder von anderen Stellen kopieren. Bitte füge keine HTML‑Tags oder Links in deine Bewertung ein.

Wenn du deine Bewertung abgibst, hast du die Möglichkeit, in das „Namensfeld“ deinen vollständigen Namen, nur deinen Vornamen oder ein Pseudonym einzugeben. So kannst du deine Bewertung völlig anonym verfassen. Deine E‑Mail-Adresse muss diejenige sein, die du in Verbindung mit dem Kauf des Produkts auf Sinful.at verwendet hast. Deine E‑Mail-Adresse wird jedoch nie in deiner Bewertung erscheinen.

Wir behalten uns das Recht vor, Bewertungen zu löschen, wenn sie nicht den oben genannten Anforderungen entsprechen.


Datenschutzerklärung

Lies unsere vollständige Datenschutzerklärung hier.


Außergerichtliche Streitbeilegung

Die EU‑Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Streitbeilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/?event=main.home2.show.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.


Anwendbares Recht

Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendung zwingender ausländischer Verbraucherschutzvorschriften bleibt davon unberührt.


Änderungen dieser Bestimmungen sind vorbehalten

Sinful behält sich das Recht vor, diese Laufzeiten und Bedingungen jederzeit zu ändern, ohne den Verbraucher vorher zu informieren. 

Die AGB wurden zuletzt am 01.04.2022 aktualisiert. Dies ist Version 1 unserer österreichischen Handelsbedingungen. 


Standard-Widerrufsformular

(Dieses Formular wird nur ausgefüllt und zurückgeschickt, wenn das Widerrufsrecht ausgeübt wird)

An:

MCompany @Schrama Handels GmbH
Hollenzen 87
6290 Mayrhofen

E‑Mail: service@sinful.at

Hiermit gebe ich bekannt, dass ich das Widerrufsrecht im Zusammenhang mit meiner Vereinbarung über den Kauf der folgenden Waren/Dienstleistungen ausüben möchte:

______________________________________________________________________________________

 

Bestellt am: _______________________________     Empfangen am:______________________________

 

Name des Kunden:_______________________________________________________________________

 

Adresse des Kunden:_____________________________________________________________________

 

Unterschrift des Kunden:_____________________________________      Datum:_____________________


(nur wenn der Inhalt des Formulars auf Papier übermittelt wird)

Welche Cookies sammelt Sinful?

Cookierichtlinie

Was wir sammeln
Wir sammeln, speichern und verarbeiten laufend Informationen von allen Besuchen auf Sinful.at. Wir sammeln Daten aus verschiedenen Gründen, dazu gehören 1) damit wir unseren Kunden ein besseres Erlebnis bieten können; 2) die Erhebung zu statistischen Zwecken; 3) um dem Kunden die relevantesten Produkte und Angebote anbieten zu können; und 4) um Kriminalität und Betrug zu verhindern.


Wir sammeln folgende Informationen:

  •  Name
  •  Kontaktinformationen und E‑Mail-Adresse
  •  Demografische Informationen wie Postleitzahl
  •  Einkaufsverlauf und Informationen auf der Website

Die vollständige Liste der von uns gesammelten Cookies

NAME DES COOKIES BESCHREIBUNG DES COOKIES
CART Die Zuordnung zu deinem Warenkorb.
CATEGORY_INFO Speichert die Kategorieinformationen auf der Seite, wodurch Seiten schneller angezeigt werden.
COMPARE Produkte die du verglichen hast. 
CURRENCY Deine bevorzugte Währung
CUSTOMER Eine verschlüsselte Version deiner Kunden‑ID für den Store.
CUSTOMER_AUTH Ein Indikator, ob du derzeit im Shop eingeloggt bist.
CUSTOMER_INFO Eine verschlüsselte Version der Kundengruppe, der du angehörst.
CUSTOMER_SEGMENT_IDS Speichert die Kundensegment‑ID
EXTERNAL_NO_CACHE Eine Kennung, die anzeigt, ob der Zwischenspeicher deaktiviert ist oder nicht.
FRONTEND Deine Session‑ID auf dem Server.
GUEST-VIEW Erlaubt Gästen, ihre Bestellungen zu bearbeiten.
LAST_CATEGORY Jene Kategorie, die du zuletzt besucht hast.
LAST_PRODUCT Jenes Produkt, das du zuletzt angesehen hast.
NEWMESSAGE Zeigt an, ob eine neue Nachricht eingegangen ist.
NO_CACHE Gibt an, ob die Verwendung der Zwischenspeicherung zulässig ist.
PERSISTENT_SHOPPING_CART Ein Link zu Informationen über deinen Warenkorb und den Verlauf deines Besuchs, falls du das von der Seite verlangt hast.
POLL Die ID aller Umfragen, an denen du in letzter Zeit teilgenommen hast.
POLLN Informationen darüber, an welchen Umfragen du teilgenommen hast.
RECENTLYCOMPARED Jene Artikel, die du kürzlich verglichen hast.
STF Produktinformationen, die du Freunden per E‑Mail geschickt hast.
STORE Die von dir gewählte Shopansicht oder ‑sprache.
USER_ALLOWED_SAVE_COOKIE Zeigt an, ob ein Kunde die Verwendung von Cookies erlaubt hat.
VIEWED_PRODUCT_IDS Jene Produkte, die du kürzlich angesehen hast.
WISHLIST Eine verschlüsselte Liste der Produkte, die deiner Wunschliste hinzugefügt wurden.
WISHLIST_CNT Die Anzahl der Artikel in deiner Wunschliste.

Sicherheit
Wir verpflichten uns, sicherzustellen, dass all deine Informationen sicher sind. Um unbefugten Zugriff oder unbefugte Veröffentlichung zu verhindern, haben wir physische, elektronische und verwaltungstechnische Maßnahmen eingeführt, um deine online von uns gesammelten Informationen zu schützen und zu sichern.

Wie wir Cookies verwenden
Ein Cookie ist eine kleine Datei, die um Erlaubnis bittet, auf der Festplatte deines Computers abgelegt zu werden. Nach deinem Einverständnis wird die Datei hinzugefügt und hilft bei der Analyse des Webverkehrs oder informiert dich beim Besuch einer bestimmten Website. Cookies ermöglichen es Webapplikationen, individualisiert auf dich zu reagieren; sie können so ihre Maßnahmen deinen Bedürfnissen, Vorlieben und Abneigungen anpassen und Informationen zu deinen Präferenzen speichern.

Wir verwenden Verkehrsprotokollcookies, um zu identifizieren, welche Seiten verwendet werden. Dies hilft uns, Daten auf den Webseiten zu analysieren und unsere Website zu verbessern, um sie den Bedürfnissen des Kunden anzupassen. Wir verwenden diese Informationen für statistische Zwecke und entfernen daher die Daten aus dem System.

Im Allgemeinen helfen uns Cookies dabei, dir eine bessere Website zur Verfügung zu stellen, indem sie es uns ermöglichen, zu verfolgen, welche Seiten du nützlich findest und welche nicht. Ein Cookie gibt uns in keiner Weise Zugriff auf deinen Computer oder andere Informationen über dich, mit Ausnahme jener Daten, die du uns mitteilst. Du kannst Cookies akzeptieren oder ablehnen. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch; falls du Cookies lieber ablehnen willst, kannst du deine Browsereinstellungen aber normalerweise entsprechend ändern. Dies kann dich jedoch daran hindern, unsere Website umfassend zu nutzen.
Wenn du unsere Cookies auf deinem Computer oder Mobiltelefon löschen möchtest, z. B. nach einem Besuch, kannst du das selbst tun.

Links zu anderen Websites
Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Wenn du über diese Links unsere Website verlässt, solltest du dir darüber im Klaren sein, dass wir keine Kontrolle über diese Websites haben. Wir übernehmen daher keine Verantwortung für den Datenschutz und den Schutz der von dir beim Besuch anderer Websites bereitgestellten Informationen, wenn diese Websites nicht unter diese Datenschutzerklärung fallen. Du solltest daher vorsichtig sein und dir die geltenden Richtlinien zu personenbezogenen Daten und Cookies für diese Websites ansehen.

Sind meine Daten bei Sinful sicher?

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. ALLGEMEINES

1.1SINFUL ApS („Sinful“, „Sinful.at“, „unser“, „uns“ oder „wir“) ist der Datenverantwortliche für die personenbezogenen Daten, die wir von dir erhalten haben. Unsere Kontaktdaten findest du in Abschnitt 7.   

1.2Diese Datenschutzrichtlinie enthält Informationen darüber, wie SINFUL ApS Informationen über dich sammelt und verarbeitet, zu welchem Zweck wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten, wie wir die erhaltenen Informationen schützen und welche Rechte du hast.

 

2. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR ZU WELCHEM ZWECK ERHEBEN UND WIE WIR DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEM ANWENDBAREN RECHT VERARBEITEN

2.1 Wenn du Sinful.at besuchst, erfasst unser System automatisch Informationen über dich und deine Nutzung unserer Website. Die vom System registrierten Daten umfassen Informationen darüber, welchen Browser du verwendest, nach welchen Wörtern, Produkten und Kategorien du suchst, deine IP‑Adresse, deinen Netzwerkstandort und Informationen zu deinem Computer, Mobiltelefon oder Tablet, die es uns ermöglichen, dein Nutzererlebnis zu verbessern und die Funktionen von Sinful.at zu optimieren. Wir setzen diese Informationen auch ein, um relevante Marketingaktivitäten durchführen zu können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten im Zusammenhang mit deinem Besuch auf unserer Website findet sich in der DSGVO, Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f.

2.2 Wenn du dich für Direktmarketing von Sinful.at anmeldest, z. B. über unsere Facebook-Seite, Newsletter, Pushbenachrichtigungen usw., registrieren wir deinen Namen, deine E‑Mail-Adresse und andere Informationen, die du im Zusammenhang mit der Anmeldung freiwillig angibst. Damit soll sichergestellt werden, dass wir dir relevantes Marketing liefern können. Die Rechtsgrundlage dafür findest du in der DSGVO Art. 6, Abs. 1, Buchstabe a.

2.3 Wenn du ein Produkt bei Sinful.at kaufst oder über unsere Website mit uns kommunizierst, registrieren wir die Informationen, die du angibst, z. B. deinen Namen, deine Adresse, E‑Mail-Adresse, Telefonnummer, Zahlungsmethode, Liefermethode, IP‑Adresse und welche Produkte du gekauft und möglicherweise an uns zurückgesendet hast. Diese Informationen werden registriert, damit wir die von dir bestellten Produkte liefern und dein Rückgabe- und Reklamationsrecht gemäß DSGVO, Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b verwalten und beachten können. Informationen über deine Einkäufe über unsere Website werden auch gesammelt, damit wir die gesetzlichen Anforderungen an Buchführung und Rechnungslegung gemäß DSGVO Art. 6, Abs. 1, Buchstabe c erfüllen können. Wir registrieren deine IP‑Adresse, weil Sinful.at ein Interesse daran hat, Betrug zu verhindern. Die Rechtsgrundlage hierfür findest du in der DSGVO Art. 6 Abs. 1, Buchstabe f.

2.4 Wenn du mit uns einen Kooperationsvertrag abschließt, registrieren wir folgende Informationen: deinen Namen, deine Adresse, E‑Mail-Adresse, Telefonnummer, Lieferpräferenzen, IP‑Adresse und die Produkte, die du von uns erhalten hast. Der Zweck der Erhebung und Speicherung dieser Daten besteht darin, die potenzielle Kooperationsvereinbarung zu bewerten und die von dir angeforderten Produkte gemäß der Vereinbarung zu liefern. Die von dir übermittelten Daten werden bearbeitet, um Maßnahmen zu deiner Anfrage vor Abschluss eines Kooperationsvertrags gemäß DSGVO Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b treffen zu können.

2.5 Wenn du einen Fragebogen ausfüllst, registrieren wir deinen Namen und E‑Mail-Adresse sowie Informationen zu deinen sexuellen Beziehungen und deiner Gesundheit, wenn der Fragebogen Fragen zu solchen Themen enthält. Der Zweck eines Fragebogens besteht darin, Informationen für eine bestimmte Untersuchung zu erhalten. Die Rechtsgrundlagen dafür finden sich in der DSGVO, Art. 6 Abs. 1, Buchstabe a und Art. 9, Abs. 2, Buchstabe a.  

 

3. EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN

3.1 Sinful.at vertraut Informationen über deinen Namen, deine Adresse, Telefonnummer, E‑Mail-Adresse, Bestellnummer und Lieferoptionen PostNord, DPD, DHL oder einem anderen Transportunternehmen an, das Transport und Lieferung der von dir gekauften Artikel übernimmt. Wenn du Produkte kaufst, die nicht in unserem Lager vorrätig sind, können deine Daten in Ausnahmefällen an den Hersteller weitergegeben werden, der dann den Versand des betreffenden Artikels an dich sicherstellt. Solche Informationen werden zwischen Sinful und dem Transportunternehmen über Coolrunner ausgetauscht. Darüber hinaus können deine Daten an Geschäftspartner, wie z. B. Kreditgeber, weitergegeben werden, die uns bei unseren Geschäftsaktivitäten unterstützen.

3.2 Da wir für Dinge wie den technischen Betrieb, die Verbesserung der Website, das Einholen von Berechtigungen zum Versenden von Newslettern, die Teilnahme an Wettbewerben, Pop-ups, entsprechendes Marketing sowie die Bewertung unseres Unternehmens und unserer Produkte mit externen Partnern arbeiten, können Informationen über deinen Namen und deine E‑Mail-Adresse auch diesen anvertraut werden.

Wir übermitteln Informationen über deinen Namen und deine E‑Mail-Adresse unter anderem an die folgenden externen Partner mit Sitz in der EU:

Wisepops
Playable
Dixa

Bei einigen der o. g. Unternehmen handelt es sich um Datenverarbeiter, die nach unseren spezifischen Anweisungen Daten verarbeiten, für die wir gesetzlich verantwortlich sind. Alle externen Partner, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeiten, haben schriftliche Datenverarbeitungsverträge mit uns abgeschlossen, nach denen sie strenger Vertraulichkeit unterliegen. Keiner unserer externen Partner darf deine personenbezogenen Daten für andere Zwecke als zur Erfüllung der mit uns geschlossenen Verträge verwenden.

Einige unserer externen Datenverarbeiter, z. B. Google Analytics von Google LLC, Klaviyo Inc., Magento Inc. und die Microsoft Corporation, haben ihren Sitz außerhalb der EU, d. h. in den Vereinigten Staaten. Die Übermittlung personenbezogener Daten an unsere Datenverarbeiter in Drittländern wird durch gültige Übermittlungsgarantien gemäß den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgesichert.

 

4. DEINE RECHTE

4.1 Für maximale Transparenz bezüglich unserer Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten müssen wir als Datenverantwortlicher dich über deine Rechte informieren.

4.2 Zugriffsrecht

4.2.1 Du hast jederzeit das Recht, Auskunft über jene Daten zu verlangen, die wir über dich gespeichert haben, welchen Zwecken deine Daten dienen, welche Kategorien personenbezogener Daten wir über dich speichern, wer die Daten erhält und verarbeitet und wo unsere Daten über dich erhoben werden.  

4.2.2 Du hast das Recht, eine Kopie deiner von uns registrierten und verarbeiteten personenbezogenen Daten an deine E‑Mail-Adresse schicken zu lassen. Wenn du solch eine Kopie erhalten möchtest, sende bitte eine schriftliche Anfrage an unser Kundendienstteam unter service@sinful.at. Wir übermitteln nur personenbezogene Daten, die sich direkt auf die E‑Mail-Adresse beziehen, von der die Anfrage gestellt wurde. Du kannst mit anderen Worten keine Informationen anfordern, die sich auf eine andere E‑Mail-Adresse beziehen als die, von der aus du uns kontaktierst.

4.3 Recht auf Berichtigung

4.3.1 Du hast das Recht auf Berichtigung falscher personenbezogener Daten, damit wir keine falschen Informationen über dich verwenden, wenn du die Dienste des Unternehmens nutzt. Solltest du feststellen, dass dich betreffende und von uns gespeicherte Informationen einen Fehler enthalten, benachrichtige uns bitte per E‑Mail an unseren Kundenservice, damit wir den Fehler korrigieren können.

4.4 Recht auf Löschung

4.4.1 In bestimmten Fällen hast du das Recht, alle oder einen Teil deiner personenbezogenen Daten von uns löschen zu lassen. Dies gilt beispielsweise für Fälle, in denen du deine Einwilligung widerrufst und wir keine Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung deiner Daten haben. Ist es aber erforderlich, die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten fortzusetzen, sind wir nicht verpflichtet, die von uns gespeicherten Daten über dich zu löschen. Dies schließt Fälle ein, in denen wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen müssen, damit Rechtsansprüche im Zusammenhang mit polizeilichen Ermittlungen festgestellt, durchgesetzt oder gerechtfertigt werden können.

Personenbezogene Daten können nur rückwirkend gelöscht werden. Beachte, dass im Falle eines Löschungsverlangens erneut Daten über dich erhoben werden, wenn du dich zukünftig für die Nutzung der Dienste unseres Unternehmens entscheidest.

4.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

4.5.1 In bestimmten Fällen hast du das Recht, die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn du der Meinung bist, dass die von uns verarbeiteten Daten über dich unrichtig sind.

4.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

4.6.1 In bestimmten Fällen hast du das Recht, eine maschinenlesbare Kopie der uns von dir bereitgestellten personenbezogenen Daten zu erhalten, und du hast das Recht, dich betreffende personenbezogene Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übertragen.

4.7 Widerspruchsrecht

4.7.1 Du hast das Recht, unserer Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen; dies schließt die Profilerstellung, Segmentierung und Analyse ein, die wir durchführen, um unsere Kommunikation und unser Marketing für dich relevant zu machen.

4.7.2 Du hast das Recht, aus Gründen, die mit deiner persönlichen Situation zusammenhängen, Widerspruch gegen unsere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, die wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses durchführen; vgl. Abschnitt 2.1 und 2.3.

4.8 Recht auf Widerruf der Einwilligung

4.8.1 Du hast das Recht, deine Einwilligung zu Direktmarketing, z. B. Newslettern, zu widerrufen. Wenn du deine Einwilligung widerrufen möchtest, schreibe uns bitte an service@sinful.at vgl. Abschnitt 4.2.2.

4.9 Recht auf Beschwerde

4.9.1 Du hast das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichische Datenschutzbehörde einzureichen:

 

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Vienna

Telefon: +43 1 52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

5. LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

5.1 Gesammelte Informationen über deine Nutzung von Sinful.at, vgl. Abschnitt 2.1 und 2.2, werden nach einer Gesamtdauer von 2 Jahren entweder gelöscht oder stehen nur noch in anonymisierter Form zur Verfügung, sodass die Informationen nicht zu dir zurückverfolgt werden können. Dies gilt, wenn du während dieses Zeitraums nicht mit den Diensten unseres Unternehmens interagiert hast, dass du also mit anderen Worten nicht unsere Website besucht, auf unserer Website eingekauft, an unseren Wettbewerben teilgenommen, unsere E‑Mails, Anzeigen, Pop‑ups usw. gelesen oder angeklickt hast.   

5.2 Die personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit deiner Anmeldung zu unserem Newsletter erhoben haben, werden innerhalb von 2 Jahren, nachdem wir dir unseren letzten Newsletter zugeschickt haben, gelöscht. Der Widerruf deiner Einwilligung ist Voraussetzung für diese Löschung.  

5.3 Im Allgemeinen werden die personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit deinem Einkauf bei Sinful.at erhoben haben, 5 Jahre nach Ablauf jenes Kalenderjahres, in dem du den Einkauf getätigt hast, gelöscht oder anonymisiert, sodass sie nicht zu dir zurückverfolgt werden können. Die Daten können jedoch für einen längeren Zeitraum gespeichert werden, wenn wir meinen, einen legitimen Bedarf zu haben, sie aufzubewahren.

5.4 Die Finanzunterlagen des Unternehmens werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des dänischen Buchführungsgesetzes für 7 Jahre bis zum Ende eines Geschäftsjahres aufbewahrt.

5.5 Die personenbezogenen Daten, die wir bei deiner Interaktion mit unserem Kundenservice erhoben haben, werden nach einem Zeitraum von insgesamt 3 Jahren nach deiner letzten Kontaktaufnahme gelöscht.

5.6 Die Daten, die wir im Zusammenhang mit Kooperationsvereinbarungen erhoben haben, werden innerhalb von 2 Jahren nach unserer letzten Interaktion mit dir gelöscht. Sollten wir eine Sponsoringanfrage erhalten, der wir nicht zusagen, werden die entsprechenden Daten unverzüglich gelöscht.

5.7 Die im Zusammenhang mit einer Befragung erhobenen Daten werden gelöscht, sobald der Befragungszeitraum abgelaufen ist. Informationen werden nur in anonymisierter Form veröffentlicht, es sei denn, der Befragte stimmt der Weitergabe seiner Informationen zu. In diesem Fall werden die Informationen gelöscht, sobald der Fragebogen nicht mehr relevant ist. 

 

6. SICHERHEIT

6.1 SINFUL ApS hat alle empfohlenen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um versehentliche oder unrechtmäßige Zerstörung, Verlust, Änderung, Verschlechterung, Missbrauch, unbefugte Offenlegung oder den unbefugten Zugriff auf deine persönlichen Daten zu verhindern.

6.2 Nur Mitarbeiter, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben berechtigterweise auf deine Daten zugreifen müssen, haben Zugriff auf deine persönlichen Daten.  

 

7. KONTAKTDATEN

7.1 SINFUL ApS ist der Datenverantwortliche für die über unsere Website erhobenen personenbezogenen Daten.

7.2 Wenn du eines oder mehrere deiner in Abschnitt 4 beschriebenen Rechte ausüben möchtest oder Fragen bzw. Anmerkungen zur Datenschutzerklärung unseres Unternehmens hast, wende dich bitte an:

 

Mcompany
Schrama Handels GmbH
Hollenzen 87
6290 Mayrhofen

E‑Mail: service@sinful.at

Telefon: 0720 881333

 

8. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

8.1 Sollten wir Änderungen an der Datenschutzerklärung unseres Unternehmens vornehmen, wirst du beim nächsten Besuch unserer Website darauf hingewiesen.  

 

9. VERSIONEN

9.1 Dies ist Version 4 der Datenschutzerklärung von SINFUL ApS vom 10. Juni 2021.

Sind E‑Mails von Sinful verschlüsselt?

Verschlüsselung von E‑Mails

Gemäß den ab dem 1. Jänner 2019 geltenden DSGVO-Anforderungen werden E‑Mails von Sinful, die sensible personenbezogene Daten enthalten, mit TLS Version 1.2 oder höher verschlüsselt.

Um dir verschlüsselte E‑Mails zusenden zu können, muss dein E‑Mail-Provider ebenfalls TLS 1.2 oder höher unterstützen. Andernfalls können wir Bestellbestätigungen etc. nicht direkt an deine E‑Mail-Adresse senden.

Bei einer Bestellung bei uns wird daher automatisch folgender Prozess ausgelöst:

- Unser System prüft, ob dein E‑Mail-Server mit TLS 1.2 verschlüsselte E‑Mails unterstützt.
- Wenn dein E‑Mail-Server TLS 1.2 unterstützt, wird deine Bestellbestätigung automatisch direkt an deinen Posteingang gesendet.
- Sollte dein E‑Mail-Server TLS 1.2 nicht unterstützen, verhindert unser System automatisch, dass die Bestellbestätigung an deine E‑Mail-Adresse gesendet wird. Stattdessen wird eine der folgenden Mails gesendet:

- Wenn du deine Telefonnummer in der Bestellung angegeben hast, schicken wir dir eine E‑Mail mit einem Link, den du besuchen kannst, woraufhin du eine SMS von MCompany mit einem Bestätigungscode erhältst, den du eingeben musst, um Zugang zu deiner Bestellbestätigung zu erhalten.
- Wenn du bei der Bestellung keine Telefonnummer angegeben hast, senden wir dir eine E‑Mail mit unseren Kontaktdaten, damit du uns kontaktieren und Zugriff auf deine Bestellbestätigung erhalten kannst.

Da Auftragsbestätigungen per Definition sensible personenbezogene Daten enthalten, sind wir verpflichtet, deren Inhalt durch Verschlüsselung zu schützen. Zu deiner eigenen Sicherheit empfehlen wir dir daher, sicherzustellen, dass dein E‑Mail-Anbieter E‑Mails unterstützt, die mit TLS 1.2 oder höher verschlüsselt sind.

Die gängigsten E‑Mail-Anbieter wie Gmail, Microsoft Outlook (einschl. Hotmail und Live) und Yahoo unterstützen alle TLS 1.2 oder höher. Wenn du mit einem davon arbeitest, erhältst du daher problemlos verschlüsselte E‑Mails und Bestellbestätigungen von Sinful.

Weitere Informationen zum Schutz personenbezogener Daten findest du in der Datenschutzrichtlinie von Sinful.

Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an uns wenden.

Impressum

Impressum

 

SINFUL ApS 
Søren Nymarks Vej 1C
8270 Højbjerg
Dänemark 

Telefon: 0720 881333

E-mail: service@sinful.at 

 

Geschäftsführer: René Lyngs Houmøller

 

Unsere Kundenservice sind für dich erreichbar: 

Montag - Freitag: 08:00 - 21:00 Uhr
Samstag - Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr

 

Dänisches Handelsregister (CVR-nummer) / USt-IdNr.: DK32887848

 

Außergerichtliche Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Streitbeilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind SINFUL ApS weder bereit noch verpflichtet.

 

Jugendschutzbeauftragter

Caroline Kubicki
E-mail: legal@sinful.eu

Menu

Kundendienst kontaktieren

Tel. 0720 881333

Geöffnet bis 21.00

service@sinful.at